Aktuelle Informationen der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG

Aktuelles

Wir hoffen, Sie sind gesund und energievoll in das Jahr 2020 gestartet. Eine Basis, die auch für die anstehenden Aufgaben der CSg sehr wichtig ist....

Wir hoffen, Sie sind gesund und energievoll in das Jahr 2020 gestartet. Eine Basis, die auch für die anstehenden Aufgaben der CSg sehr wichtig ist. Zahlreiche Projekte werden in diesem Jahr weiter voranschreiten bzw. ihren Abschluss finden. Auf der Grundlage eines sehr guten wirtschaftlichen Fundaments sind wir gerade jetzt im Zuge der aktuellen Pandemie sowie sich immer stärker verändernden Rahmenbedingungen in der Lage, unsere Genossenschaft stabil zu führen und die erfolgreiche Entwicklung der CSg fortzusetzen. Wir können weiterhin als prägendes Element des Chemnitzer Wohnungsmarktes agieren, die Zukunftsfähigkeit unserer Genossenschaft sichern und gestalten.  

 

In diesen Monaten freuen wir uns, dass die Entwicklung unserer Neubauprojekte zügig voranschreitet. Die Kita an der Zinzendorfstraße und zwei neue Wohnhäuser an der Achatstraße inkl. Parkanlage werden im II. Quartal 2020 fertiggestellt sein. Zum ersten Mal werden wir ein Bauprojekt an kleine Bewohner, die zukünftigen „Kaßberg-Spechte“, übergeben. Ebenfalls positiv, beide Neubauten an der Achatstraße sind bereits vor Fertigstellung voll vermietet. An der Kaßbergauffahrt nehmen die Wohnhäuser der „Tanzenden Siedlung“ immer konkretere Gestalt an, eine komplette Gebäudeform ist bereits an der Kaßbergstraße zu sehen. Kurz vor Baubeginn stehen die Kita „Buntspechte“ und das neue Veranstaltungsareal im Flemminggebiet.

Mit großem Engagement schreitet die Modernisierung von insgesamt 10 Wohngebäuden sowie die Neugestaltung der Außenanlagen im Bereich der Albert-Schweitzer-Straße/Am Karbel voran. 2019 hat das Gesamtprojekt begonnen und wird uns auch in diesem und nächsten Jahr durchweg begleiten. Hier entsteht das Morgen auf der Basis unserer Wurzeln. An dieser Stelle ist es mir ein besonderes Anliegen, uns bei den Mietern für das gute Miteinander und die Zusammenarbeit zu bedanken.

Mehr Leistungsfähigkeit, welche sich insbesondere bei der Sanierung unseres Wohnbestandes sowie bei Kleininstandhaltungen zeigt, haben wir mit der Verstärkung unserer 2019 gegründeten CSg Service GmbH gewonnen. Der Aufbau unseres Tochterunternehmens läuft planmäßig und sehr erfolgreich. Im Laufe des Jahres werden wir diese Kapazitäten noch spürbar erweitern. Eine Notwendigkeit, um Marktgegebenheiten auszugleichen und Vermarktungspotenziale für die Genossenschaft auszuschöpfen.

Mit dem Projekt „WINNER Reloaded“ findet das bereits bekannte Projekt „WINNER“ ab 2020 für die nächsten 3 Jahre seine Fortführung. Der Startschuss ist im Februar 2020 gefallen. Wir wünschen allen am Projekt beteiligten Akteuren eine erfolgreiche und „energiereiche“ Zeit

Auch 2020 wird wieder von zahlreichen kleinen und großen, inzwischen sehr beliebten, Veranstaltungen geprägt sein. Merken Sie sich bereits heute unser IV. CSg-Parkfest am 11.07.2020 vor, mit Sicherheit wieder ein Highlight in diesem Jahr. Ich freue mich auf viele tolle Momente und die gemeinsame Zeit.

Bleiben Sie gespannt und uns gewogen,

Ihr Ringo Lottig

Die Onlineausgabe können Sie sich direkt hier herunterladen.

Weitere Meldungen

Die Sommerausgabe unseres "Klopfzeichens"

Sicher genießen Sie bereits die schönen Sommertage des Jahres. Um...

Hier weiterlesen

Urlaub Spezial - Wohlfühlen in Gästewohnungen

Was passiert, wenn sich 49 Wohnungsunternehmen aus 12 Bundesländern...

Hier weiterlesen

CSg-Osterfest 2018

Endlich war es wieder soweit! Am 24.03.2018 durften wir wieder viele...

Hier weiterlesen

Die Frühjahrsausgabe unseres "Klopfzeichens"

Wir lassen die kälteren Tage des Jahres zurück und freuen uns auf die...

Hier weiterlesen

Projekt „WINNER“ – Eröffnung Ladestation Alfons-Pech-Straße

Am 21. März 2018 ist es so weit: In der Alfons-Pech-Straße werden die...

Hier weiterlesen

Die Winterausgabe unseres "Klopfzeichens" ist da

Mit der anstehenden Weihnachtszeit findet das Jahr 2017 einen ruhigen...

Hier weiterlesen